Zwei heiße Rohstoffe

Aktualisiert: 22. Feb 2019

Rohstoffe als Alternative oder Ergänzung des Portfolios werden international zunehmend empfohlen. Gold gehört als Sicherheitselement in jedem Fall dazu, möglichst in physischer Form, und zwar unabhängig von der Preisentwicklung: Ich will mit dem güldenen Metall kleine Rendite erzielen (das kann man natürlich auch anders sehen). Meine Empfehlung: Kleine Barren und international bekannte Münzen bis maximal 1 Feinunze.


Das lange vernachlässige Silber hat sich im vergangenen Herbst stabilisiert und in jüngster Zeit preislich erholt (inzwischen bei 16 Dollar je Feinunze). Schweizer Fachleute erzählen mir überzeugend, dass Silber große Chancen für einen langfristigen Preisanstieg hat, weil es für alle möglichen Zwecke der Hightech-Industrien zunehmend gebraucht wird.


Noch heißer ist ein ganz anderer Rohstoff: Haben Sie schon von "Zeolith" gehört? Wenn nicht, bitte googeln! Natürliches Zeolith ist ein Industriemineral, und zwar ein Vulkangestein mit erstaunlichen Filtereigenschaften. Es gilt u.a. als ein begnadeter Problemlöser im Umweltschutz und hat unglaublich viele Einsatzmöglichkeiten (etwa auch im Gesundheitswesen). Ich habe jetzt ein Unternehmen kennengelernt (noch nicht börsennotiert), das nach eigener, wissenschaftlich fundierter Darstellung Zugang zu den Vorkommen mit der höchsten Reinheit weltweit hat! Investoren, Händler und Verbraucher können sich an der Entwicklung dieses spannenden Rohstoffs beteiligen. Wer ernsthaft interessiert ist, sollte mir eine E-Mail schicken und erhält dann Detailinfos (info@hermannkutzer.de).

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

​​​​© 2019 by Cult5D

CULT5D - Burgweg 61 - 78713 Schramberg - Büro Mainz: Postfach 1805 - 55008 Mainz - www.cult5d.de

Telefon: +49 6131 8803515 - Mobil +49 171 5237430 - cult5d@t-online.de